28. Mai 2017

Aufgemöbelt

Hallo,

kennt ihr das auch, ihr habt etwas fertig bekommen und jedesmal wenn ihr es anschaut müsst ihr unweigerlich vor euch hin grinsen. So geht es gerade mir, jedesmal wenn ich den neuen alten Schrank meiner Oma anschaue. Er ist einfach toll geworden und sieht jetzt richtige edel aus. 

So stand er vorher in unserem Gartenhäuschen:


Den Schrank hab ich vor dem Sperrmüll gerettet. Es ist einfach ein schönes Möbel, dass mich an meine Oma erinnert. Vor einigen Jahren hatte ich die Türen schon mal gestrichen, aber nicht sehr gut, wie man an der Tür unten sehen kann. Diesmal hat Herr Strickkiste mir geholfen es besser zu machen und jetzt passt er super in die Küche und ich denke die Farbe hält viel besser. 


Gestern war es dann endlich soweit und ich konnte ihn wieder aufstellen. Schwager Strickkiste hat mir eine passende Arbeitsplatte passgenau gesägt, damit er kein Loch mehr hat. Sieht man auf dem oberen Foto ganz gut. Die Farben hab ich passend zu den Mosaikfliesen ausgesucht, bzw. mischen lassen. Mittlerweile geht das ja richtig gut mit einem Scanner, davon war ich total fasziniert. Die Farben passen einfach super. (Bei Gelegenheit muss ich mich unbedingt nochmal bei dem Verkäufer melden, er wollte nämlich wissen wie der Schrank geworden ist.)
 
Eine Kleinigkeit fehlt aber noch. Ursprünglich hatte der Schrank zwischen Schubladen und Klappen ein Öffnung und die muss noch angefertigt werden, dann kann ich ihn wieder so nutzen wie es meine Oma gemacht hat. 

Ich könnte schon wieder grinsen, wenn ich mir das "schlechte" Foto anschaue.( Im Haus kann man mit dem Handy einfach nicht so gut fotografieren.)

Eure Martina

4. Mai 2017

Auf gut Glück

Hallo,

gestern hatte unsere Dance Aerobic Trainerin Geburtstag. Sie ist so eine Liebe, das ich ihr eine Kleinigkeit vorbereitet habe. Im letzten Jahr hat sie mich ja mehr oder weniger genötigt ihr etwas zu nähen ( hab ich aber gerne gemacht). In diesem Jahr kam kein Wunsch und ich konnte selbst entscheiden was ich für sie mache. 

Dafür hab ich mich dann entschieden:


Auf gut Glück hab ich ihr ein Paar Socken gestrickt in ganz knallbunten Farben. Auf gut Glück deshalb, weil ich ihre Schuhgröße nicht wusste. Da sie aber nicht größer ist wie ich, hab ich einfach in meiner Größe gestrickt und sie passen auch. Sie gefallen auch und da freut sich mein Strickerherz natürlich. 

Gestrickt hab ich mit Gründl Hot Socks Diamond in Größe 38. Das Muster hab ich aus einem Heft von Gründl, aber etwas abgewandelt. 

Eure Martina

19. April 2017

Schnapszahl

Hallo,

eine liebe Freundin hatte Geburtstag und weil es eine "Schnapszahl" war konnte ich mich nicht zurückhalten und musste diese auf der Karte zeigen.


Hoffentlich war sie mir nicht böse, weil man ja bei einer Frau nicht unbedingt das Alter erwähnt. 

Eure Martina

12. April 2017

Tuch gestrickt

Hallo,

in den letzten Tagen hab ich Restewolle verstricken gemacht und zwar mit der Wolle vom Entrelacponcho, Mütze und Rock. Der Poncho ist ja mittlerweile etwas warm über der Jacke, aber wenn ich in der Früh Gassi gehe brauche ich doch noch etwas um den Hals. 


Es ist doch so groß geworden, weil ich noch einen 100g Knäuel hatte und auch einige Reste übrig waren. Es sind, glaube ich, fast 200g Wolle verstrickt. 

Das Tuch ist nach einer Anleitung von Rietzi Design gestrickt. Mir gefällt besonders gut, dass am Ende ein Zopf gestrickt wird, der von beiden Seiten gleich aussieht. 

Eure Martina

10. April 2017

Kette "gestrickt"

Hallo,

schon länger hab ich darüber nachgedacht mir mal etwas zu stricken, was ich um den Hals hängen kann. Kein Tuch, kein Schal oder ähnliches, nein es sollte eine Kette sein. Dann kam mir die Idee, die kleinen Söckchen, die ich als Lesezeichen mache, noch kleiner zu stricken und auch die Bonbons kleiner zu machen. Dann hab ich mir in den letzten Jahren ein paar schöne Anhänger für selbstgestricktes zugelegt und auch die sollten da mit dran. Rausgekommen ist dann dieser Anhänger für eine Kette.


Die Kette selbst ist nicht so spektakulär und durfte deshalb nicht mit aufs Bild. 

Eure Martina

2. April 2017

Ich wiederhole mich nur ungern, Geburtstagskarte

Hallo,

ja, schon wieder eine Geburtstagskarte, diese hab ich aber für den April gebraucht. Eine liebe Freundin, die weiter weg wohnt, hatte gestern Geburtstag. Nein, kein Aprilscherz!


Habt ihr schon gesehen, ich hab jetzt bunte Strasssteine. Die find ich so schön. 

Eure Martina

1. April 2017

Geburtstagskarte

Hallo,

wie schon berichtet hatten sich die Geburtstage im März gehäuft und ich kam garnicht hinterher sie euch zu zeigen. Diese Karte ging an eine liebe Freundin und ich habe auch schon die Rückmeldung bekommen, dass sie ihr sehr gefallen hat. Das freut das Bastelherz doch besonders.


Wenn man mal so drin ist im Basteln dann macht es wieder richtig viel Spaß und durch die Zeitumstellung kann man ja jetzt auch wieder länger bei gutem Licht am Tisch sitzen. 

Eure Martina