23. Juni 2015

Die verstrickte Dienstagsfrage Woche 26/2015

Für die meisten ist Selbstgestricktes Alltagskleidung, in der Freizeit getragen oder -je nach Dresscode- auch auf der Arbeit.
Aber ab und zu findet man in Strickzeitschriften auch elegante, festliche Modelle und das eine oder andere gestrickte oder gehäkelte Brautkleid hat das Wollschaf auch schon gesehen.
Kannst Du Dir vorstellen, zu einem formellen oder festlichen Anlaß oder einfach nur Abends zum Ausgehen Stricksachen zu tragen?
Besitzt Du besonders schicke, elegante selbstgestrickte Sachen? Zeig mal!


Hallo,

für mich ist das meiste Selbstgestrickte Kleidung die ich gerne im Alltag trage. Ich habe aber ein paar Sachen, die kombiniert mit einer schönen Bluse auch zum Weggehen sehr gut geeignet sind. Für Festliche Anlässe habe ich auch ein paar schöne Ärmelschals gestrickt. Z.B. hab ich bei der Hochzeit meiner Freundin diesen Ärmelschal getragen, zur Konfirmation des kleinen Sohnes hab ich mir diese Jacke gestrickt und diese Jacke hab ich zur Konfirmation des Großen getragen. Ich hab auch noch einen Ärmelschal bei der Hochzeit einer anderen guten Freundin getragen, der ist aber noch in meinem alten Blog.

Grundsätzlich finde ich aber schöne gestrickte Sachen toll für festliche Anlässe. Auch ein Brautkleid könnte ich mir so vorstellen, wenn es filigran gearbeitet ist, bestimmt schön. Allerdings wäre mir die Arbeit daran zu viel.

Eure Martina
 

Kommentare:

Eiskristall hat gesagt…

Liebe Martina,

Deine Caramel und deine rosa Jacke sind wunderschön geworden.
Und bei soviel Geduld für Oberteile, bin ich sicher würdest du auch ein Kleid hinbekommen. ;)

Herzliche Grüße und einen schönen Nachmittag.

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Martina,
da sind dir wirklich tolle Dinge von der
Nadel gehüpft. alle Achtung.
Einen schönen Abend wünscht Dir
Irmi