5. März 2015

Hallo, ich bins mal wieder, Lotte

Hallo,

heute muss ich euch doch mal wieder von mir berichten. Ist ja schon einige Zeit her das ich euch erzählt habe wie es mir geht. 
Dienstag war ich beim Friseur, das mag ich ja eigentlich nicht so gerne. Aber hinterher bin ich wieder viel agiler. Frauchen meint ja das sie mich lieber mit ganz langem Fell haben möchte, aber das ist im Sommer immer so warm und dann dauert es auch immer so lange bis ich wieder trocken bin. Mir ist das egal, ob lang oder kurz. Hauptsache es geht schnell vorbei mit den blöden Geräten, die mag ich nämlich garnicht. 

Als Herrchen dann nach Hause kam, meinte er er sei falsch. Auch die Beiden Jungs wollten nochmal genau schauen ob sie hier richtig sind. Heute früh haben sich aber schon wieder alle an meinen neuen Schnitt gewöhnt und in ein paar Wochen sehe ich schon wieder ganz anders aus. Auf jeden Fall hab ich heute beim Gassi gehen viel Lob über meine tolle Figur bekommen und außerdem mag ich es nicht, wenn man penedrant behauptet in mir wäre ein Schnauzer! Das stimmt nämlich garnicht, Mama war ein Königspudel (was meine jetzt wieder ganz gut sehen kann) und Papa ein Golden Retriever ( schaut mal meinen schönen Schwanz an). 

Was am schönsten ist, Frauchen holt nicht mehr so oft die blöde Bürste raus! 


Eure Lotte

Kommentare:

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Lotte,
du siehst wirklich ganz toll aus. Auch figurmäßig.
Ich kann verstehen, dass du nicht gern zum Friseut gehst. Aber wat mut, dat mut.
Einen sonnigen Donnerstag wünscht dir
Irmi

Sabine hat gesagt…

Lotte schaut ja wirklich ganz anders aus.Aber due neue Frisur gefällt mir auch.
LG Sabine