20. August 2013

Kräuter "U"

Hallo,

ja, ihr lest richtig. Keine Kräuterspirale, sondern ein "U" ist es geworden. Eigentlich wollte ich eine Spirale haben, aber die wäre zu groß geworden. Außerdem waren die Steine eher für eine gerade Form geeignet und so ist es ein "U" geworden, aber umgedreht, damit man auch gut ernten kann.
Noch sieht es etwas mager aus, aber in den nächsten Jahren wachsen sich die Kräuter bestimmt gut ein. 


Die Bilder sind leider etwas unscharf geworden und man sieht auch, dass ein paar Pflänzchen etwas gelitten haben unter dem Umpflanzen. Aber ich bin mir sicher, die erholen sich wieder.

Wir haben auch ein paar "Pickel" angebaut, dort dürfen die Minzesorten wachsen, ohne das wir Angst haben müssen das sie alles andere unterdrücken.

Mir gefällt mein Kräutergarten, vor allem weil es schöne alte Steine sind. Rasensamen ist auch schon ausgesäht, der jetzt nur noch wachsen muss und dann sieht es so aus, als ob es schon immer so gewesen wäre.

Eure Martina

Kommentare:

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Martina,
es sieht gut aus - vor allen Dingen übersichtlich.
Liebe Grüße
Irmi

Dekoelfe hat gesagt…

Hallo Martina,
schön ist dein Kräuter U geworten, ich habe mir eine Kräuterspirale auch
aus alten Steine gemacht. Schau doch
mal auf meinem Blog vorbei!!!

♥liche Grüße
Petra

saadiya hat gesagt…

Das sieht ja toll aus, wir haben auch lang hin und her überlegt wie wir unser Kräuterbeet gestalten. Deine Variante gefällt mir auch total gut, ist auf jeden FAll mal etwas anderes:-D Wir haben jetzt ein Hochbeet direkt an der Terasse;-)


Liebe Grüße
Sissy