11. November 2012

Loop

Hallo,

gestern hatten wir von der Arbeit eine tolle Feier. Wir wurden von unserer Firma für den Umbaustress der letzten Wochen entschädigt, obwohl ich finde unser neu gestalteter Laden ist schon fast Entschädigung genug.
Trotzdem wurden wir alle gestern mit dem Bus abgeholt und bekamen ein tolles Essen mit allem Zip und Zap. Es war ein genialer Alleinunterhalter dabei und wir haben bis in die Puppen getanzt (so hab ich wenigstens kein ganz so schlechtes Gewissen wegen der vielen bösen Kalorien).

Um aber endlich auf den Punkt dieses Beitrags zu kommen, für diesen Anlass hab ich mir ein neues Outfit gekauft und etwas selbstgestricktes durfte da nicht fehlen. Ist schließlich mein Markenzeichen nie ohne zu gehen. Dafür hab ich mir mit passender Wolle einen schönen Loop gestrickt.

Technische Daten (müssen ja sein):

Wolle von Rico Design, Poems
Muster ist Vollpatent in Runden gestrickt
Verbrauch 100g

Begrüßen möchte ich an dieser Stelle auch wieder eine neue Leserin. 
Alpi fühl dich wohl bei mir.

Einen schönen Sonntag wünscht euch eure

Martina

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Der Loop sieht klasse aus!
Sag mal, wenn Du den in Runden strickst, wieviel Maschen hast Du da genommen?
Ich wünsch Dir einen guten und schönen Wochenstart!
♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

Fischlein hat gesagt…

Ich finde auch das der Klasse ausschaut...genauch wieviele Maschen hast du auf der Runde?

VG Sonja

Martina hat gesagt…

Ich habe 276 Maschen auf der Nadel gehabt und mit Nadelstärke 5,5 gestrickt. Bei Vollpatent in Runden muss man aufpassen, das man keine zwei rechten Maschen am Rundenende nebeneinander hat.

Schön das der Loop euch gefällt.

LG Martina